Smart Charging 2.0. — Noch intelligenteres Aufladen

Zum ersten Mal haben schwedische Privathaushalte die Möglichkeit, mit ihrem eigenen E-Auto aktiv die Energiewende voranzubringen. Das Konzept des Smart Charging haben wir bereits öfter vorgestellt: Kurz gesagt bedeutet es, E-Autos vollautomatisch exakt in den Stunden des Tages aufzuladen, in denen der Strompreis am niedrigsten ist... Wir sind einen Schritt weiter gegangen. Diesen Schritt erklären wir hier, denn er bedeutet richtiges Smart Charging zur Förderung der Nutzung des Stroms aus regenerativen Energien.

Ein Land, eine Vision: Strom aus 100% erneuerbaren Quellen

Bis 2040 strebt Schweden eine Stromerzeugung rein durch erneuerbare Energien an. Das ist nur durch intelligente, technische Lösungen und einer Innovation des gesamten Stromnetzes zu erreichen. Denn in das Stromnetz muss immer gleich viel eingespeist wie entnommen werden, was bei z. B. Windkraftwerken deutlich schwerer zu regulieren ist als bei einem herkömmlichen Kraftwerk. Der schwedische Netzbetreiber Svenska Kraftnät stabilisiert tagtäglich das Stromnetz in ganz Schweden und wird hierbei seit Jahrzehnten von den großen Energieerzeugern unterstützt. 

2018 kündigte Tibber die Einführung von Smart Charging mit der Easee Wallbox an. Unsere Vision dabei war zu eben dieser Stabilisierung beizutragen. Heute können wir stolz verkünden, dass diese Vision (zunächst in Schweden) zur Wirklichkeit wurde. Tibber tritt nun als Akteur in den schwedischen Markt ein, und die Privathaushalte mit einer Easee-Ladebox können zum ersten Mal weltweit eine entscheidende Rolle in der Ausbalancierung unseres Stromnetzes spielen. 

Willkommen in der Zukunft  Mit Smart Charging 2.0.

⚡️ E-Autos werden zum halben Preis — wenn nicht günstiger — aufgeladen

⚡️ Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen

⚡️ Reduzierung der Netzbelastung

Wir sind stolz, denn nach einem langen Arbeitsprozess haben wir es geschafft, diesen Meilenstein zu setzen: Tibber nutzt E-Autos zum Netzausgleich. Das Konzept unserer Firma dreht sich um die Umwelt und unsere Kunden. Mit Smart Charging 2.0. unterstützen wir beide: E-Autos werden zur Stabilisierung des Stromnetzes zu einem günstigeren Preis aufgeladen. Durch die Entlastung des Netzes wird die Tür für eine breiter aufgestellte Nutzung von Strom aus erneuerbaren Quellen als realistische Langzeit-Lösung geöffnet. 

Smart Charging 2.0. ist eine Win-Win-Situation und zeigt, wie einzelne Haushalte die Lösung zu einem innovativen Stromnetz sein können. Um die Energiewende vollständig zu schaffen, benötigen wir eine grundsätzliche Erneuerung und Digitalisierung der gesamten Energieindustrie. Wir haben den nächsten Schritt in Richtung Zukunft getan — kommst du mit?

Sei dabei

Eines der wichtigsten Ziele von uns ist die Entwicklung und Förderung intelligenter Technologien, die deinen Alltag erleichtern. Sei dies durch die Senkung der Stromrechnung, die smarte Regulation der Heizung oder eben das Smart Charging von E-Autos. Der Ausgangspunkt hierbei ist stets die Frage, wie der Stromverbrauch ohne Verzicht auf Komfort reduziert werden kann. Denn so kann jeder Teil der Energiewende werden, auch ohne einen Smart Meter oder einem Smart Home. 

Worauf wartest du noch? 

Auch wenn wir zurzeit noch nicht zur Stabilisierung des Stromnetzes in Deutschland beitragen, bieten wir hier unseren smarten Stromvertrag an. Mit diesem erhältst du Zugang zu der innovativsten Strom-App in Deutschland. Du zahlst nur den Einkaufspreis für den verbrauchten Strom, Netz- und Messstellengebühren und 3,99 € (3,89 € mit 16% MwST) Tibber-Gebühr im Monat. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit und du kannst jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen kündigen.

Publiziert 2020-07-07

Sara Brolin
Storyteller

Weitere Artikel