Zeit zum Umdenken

Der globale Stromverbrauch hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. In Deutschland verursachen private Haushalte ca. 25% des gesamten Energieverbrauchs. Stromanbieter verdienen damit gutes Geld, denn je höher dein Verbrauch, desto größer deren Gewinne. Das muss sich ändern. Tibber verdient keinen Cent an deinem Konsum und senkt mithilfe smarter Technologien deinen Stromverbrauch. Es ist an der Zeit umzudenken.

Du hast mehr Power als du denkst

Es ist ein Mythos, dass der einzelne Verbraucher keinen Unterschied machen kann. Wir müssen aufhören, "den anderen" die Schuld in die Schuhe zu schieben - wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir bei uns selbst anfangen. Herausforderung angenommen?

Einer ist ein Anfang

- zehn Millionen werden zur Bewegung

Unser Ziel ist es, bis 2025 einen nachhaltigen Lebensstil für 10 Millionen Verbraucher in ganz Europa zu ermöglichen. Stell dir vor, wenn diese riesige Gemeinschaft von Tibber-Kunden auf 100% erneuerbare Energien umsteigt, und ihren Verbrauch um durchschnittlich 20% reduzieren würde. Das wäre ein Unterschied!

Die nachhaltigste Energie ist die, die nicht verbraucht wird

Oft weiß man allerdings gar nicht so genau, wo sich die größten Stromfresser verstecken und wo man die Jagd nach ihnen beginnen soll. Glücklicherweise haben wir einen Schlachtplan für dich, der dich auf deinem Weg deinen Verbrauch zu reduzieren leitet.

Gut vorbereitet ist halb gewonnen

Der erste und wichtigste Schritt, ist der Wechsel zu Strom aus 100% erneuerbaren Energien. 

Die richtige Unterstützung

Je besser dein Einblick in deinen Verbrauch, desto leichter findest du die Stromfresser. Die Tibber App ist hierfür dein treuer Begleiter.

Die Waffe deiner Wahl

Mithilfe eines smarten Stromzählers kannst du deinen Überblick über deinen Verbrauch erweitern und Stromfresser so noch besser aufspüren. Deine Verteidigung kannst du mit smarter Technologie aufrüsten. 

Kämpfe im Team

Als erfahrener Kämpfer, kannst du andere bei ihrer Jagd nach den Energiedieben unterstützen, und ihnen dabei helfen selbst Helden zu werden.

9,3%

geringerer Stromverbrauch

Die durchschnittliche Energiereduktion pro Kunde, nur durch Aktivierung der intelligenten Heizung in der Tibber-App. Lies hier mehr darüber.

Die Energiewirtschaft braucht ebenfalls Veränderungen

Wir leben in dem Jahrzehnt, auf das es ankommt. Wir müssen mehr Transparenz über die Herausforderungen in der Energiewirtschaft schaffen. Derzeit wird in der Industrie nicht deutlich genug an die Endverbraucher kommuniziert. Diese haben das Recht zu wissen, woher die Energie kommt, was die tatsächlichen Kosten sind und wie der Verbrauch gesenkt werden kann. Energieunternehmen sollten:

Nicht von erhöhtem Verbrauch profitieren

Der Verbraucher muss darauf vertrauen können, dass der Stromversorger tatsächlich auf seiner Seite ist. Deshalb muss die Industrie den Kunden dabei unterstützen, den Stromverbrauch zu senken.

Über die Herkunft des Stroms informieren

Kein Stromversorgungsunternehmen kann garantieren, dass aus deiner Steckdose 100 % Ökostrom kommt, aber jedes sollte Strom anbieten, der auf eine erneuerbare Quelle zurückzuführen ist.

Zur Innovation innerhalb der Energiewirtschaft beitragen

Ein gleichmäßig verteilter Stromverbrauch mithilfe intelligenter Lösungen zum Netzausgleich kann den Bedarf an neuer oder aufgerüsteter Infrastruktur senken und sowohl Kosten als auch die Umwelt schonen. Die Verbraucher müssen wissen, wie sie die Energiewende aktiv mitgestalten können.

PS: Weitere Informationen darüber, wie unsere App dazu beiträgt, das Stromnetz smarter zu machen, wie unsere Kunden ihren Verbrauch reduzieren und wie wir die Energiebranche gemeinsam voranbringen können, findest du im Tibber Magazine

Die Herkunft von Tibber-Strom

Wir kaufen den gesamten Strom aus 100% erneuerbaren Quellen. Ein Großteil davon wird durch EEG-finanzierte Wind- und Solaranlagen erzeugt, der Rest kommt von dem Laufwasserkraftwerk Leipheim im Landkreis Günzburg. Wir arbeiten daran, unser Portfolio lokaler deutscher Produzenten stetig zu erweitern.

63% 

Smart Charging

Dies ist der Anteil aller Tibber E-Auto-Besitzer, welche die Funktion"intelligentes Laden" in der App aktiviert haben. Lies hier warum Smart Charging gut für dich und die Umwelt ist.

7,8 % 

verbesserte lokale Netzeffizienz

Dies ist das Potenzial des Smart Charging, welches eine Studie in Norwegen zeigte. Auch in Schweden tragen Tibber-Kunden zu einer effektiveren und ausgewogeneren Nutzung des Netzes bei. Mehr dazu kannst du hier lesen.

Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Für Tibber geht es dabei um mehr als nur smarte Technologien, die den Verbrauch senken. Als Unternehmen übernehmen wir Verantwortung für unsere weitere Entwicklung in einer sich ständig verändernden Welt. 

Dies sind unsere Kernverpflichtungen:

Die Umweltauswirkungen unseres Unternehmens so weit wie möglich zu reduzieren
Eine ethisch korrekte Unternehmensführung und Dokumentation unserer Tätigkeit
Leistung eines positiven Beitrags zur nachhaltigen Entwicklung in unseren lokalen Gemeinschaften
Unseren Kunden und Mitarbeitern zu helfen, ihre negativen Umwelteinflüsse zu reduzieren

5683

Tonnen CO2

Das ist die Menge an Emissionen, die Tibber im Jahr 2019 verursacht hat. Die wichtigsten Faktoren waren der Stromverkauf, die Produktion von Elektronik und der Versand für unseren Online-Shop.