Philips Hue - Lily (3-Stück)

3 Lily-Gartenspots mit 16 Millionen Farben, die du über die Philips Hue App drahtlos steuern kannst. Du kannst sie sowohl auf dem Boden als auch an der Wand montieren.
Ich bin kein Tibber-Kunde287,95€
Ich bin oder möchte Tibber-Kunde werden258,95€
In den Warenkorb legen
Auf Lager

Philips Hue + Tibber

Diese LED-Lampe kommuniziert über Zigbee, was bedeutet, dass sie mit einem Smart Hub verbunden werden muss, der dieses Kommunikationsprotokoll unterstützt. Für die volle Funktionalität empfehlen wir die Kopplung mit einer Philips Hue Bridge.

Anpassbare Beleuchtung ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Smart Homes, und Philips Hue ist hierfür eines der beliebtesten Beleuchtungssysteme. Steuere deine Lampen direkt in der Philips Hue-App, selbst wenn du nicht zu Hause bist. Die Hue-Serie ist mit Google Assistant, Apple HomeKit und Amazon Alexa kompatibel.

Mit unserem Philips Hue Power-up kannst du deine Hue-Lampen über die Tibber App steuern. Schalte sie ein/aus und passe die Helligkeit sowohl für einen ganzen Raum als auch individuell pro Lampe an. Alternativ kannst du deine Hue-Beleuchtung mithilfe unseres Homey Power-ups steuern.

Installation

Sobald du die richtigen Hue-Produkte für dein Smart Home gefunden hast, ist es Zeit, diese zu installieren. Folge dazu den folgenden Schritten: 

  1. Schraube zuerst die Lampen ein bzw. installiere die LED-Streifen.

  2. Sind alle Lampen an ihrem Platz, schließe die Philips Hue-Bridge über das Netzteil an eine Steckdose an und verbinde das Ethernet-Kabel mit einen Netzanschluss in deinem Zuhause oder direkt mit dem Router.

  3. Starte jetzt die "Philips Hue"-App und beginne mit der Anpassung der Beleuchtung in deinem Smart Home.

Details

Technische Daten

Philips Hue Lily (3-Stück)

  • Abmessungen (BxTxH): 70 x 194 x 84 mm

  • Wattleistung: 8 W

  • Energieeffizienzklasse: A+

  • Lichtleistung: 640 lm

  • Farbtemperatur: 2200 - 6500 K

  • Kommunikation: ZigBee

  • Lebensdauer: 25 000 Stunden

  • Garantie: 2 Jahre vom Hersteller

Kombiniere mit