Deinen Tibber Strompreis berechnen

Dein Stromvertrag für das digitale Zeitalter.

Ökostrom zum Einkaufspreis ⚡

Gib hier deine Postleitzahl und deinen geschätzten Jahresverbrauch an. Ein 2-Personenhaushalt verbraucht in einem Jahr durchschnittlich 2500 kWh. 

Stündlicher Tibber-Strompreis von heute.

Dein Tarif - Das musst du wissen.

🏷️ Preise Mit Tibber wird dein Preis monatlich auf Basis des tatsächlichen Einkaufspreises angepasst, weil langfristig garantierte Preise im Schnitt immer teurer sind als flexible. In der Tibber App hast du jederzeit Einblick in die Preisentwicklung.

🛠 Technische Voraussetzungen Du brauchst keine zusätzliche Technik. Der Tibber-Vertrag funktioniert mit jedem Stromzähler. Wenn du in der Tibber App regelmäßig deinen Zählerstand einträgst, rechnen wir sogar verbrauchsgenau ab - Sag Nachzahlungen Lebewohl.  

📝 Vertragskonditionen Es gibt keine Mindestvertragslaufzeiten - du kannst jederzeit mit einer Frist von nur 4 Wochen kündigen.  Teste unsere App

Eine App Alles drin.

Einsicht in aktuelle Preise und Preisentwicklung

Verbrauchsvergleich mit ähnlichen Haushalten

Übersicht und Kontrolle deiner Photovoltaikanlage

Batterie Ladestand deines E-Autos

Temperaturanzeige und Heizungssteuerung

Woher kommt dein Tibber-Strom?

Dein Tibber Strom stammt immer zu 100% aus erneuerbaren Quellen. Ein Großteil wird durch EEG-finanzierte Wind- und Solaranlagen erzeugt, der Rest kommt von dem Laufwasserkraftwerk Leipheim im Landkreis Günzburg. Wir arbeiten daran, unser Portfolio lokaler deutscher Produzenten stetig zu erweitern. 

Eine schlaue Basis mit smarter Erweiterung.

Dein Tibber Tarif ist abhängig davon, wie smart dein Stromzähler ist. Für herkömmliche Zähler gilt der Stromtarif wie beschrieben. Besitzt du einen SmartMeter von Discovergy, kannst du deinen Verbrauch auf stündlich flexible Preise anpassen. Du weißt nicht, ob du einen Smartmeter besitzt? Hier findest du es heraus.

Jetzt Tibber-Kunde werden.

Strom zum Einkaufspreis
Monatlich kündbar
Einsicht in deinen Verbrauch
Integriere smarte Geräte

Monatliche Grundgebühr: 3,89 €

Wenn du auf das Feld "Vertrag abschließen" klickst, hast du einen Tibber-Stromvertrag. Deine Kontodaten für das SEPA-Mandat, kannst du vor der ersten Rechnung in der App eintragen.

Was unsere Kunden sagen

Mega App. Sehr empfehlenswert.

Ich finde euch mega!👌👌 Gerade entdeckt und ich werde euch weiterempfehlen - die Idee ist extrem gut. Ein Oscar für den Gründer👍🏼🎉

über Direct Message

Strom 2.0

Strom immer zum Einkaufspreis, nie wieder wechseln. Ich bin begeistert, Kundenservice schreibt innerhalb kurzer Zeit zurück. Elektroauto wird geladen, wenn Strom günstig ist. Innovation PUR! Super Geil!

Direct Review über App Store

Guten Überblick über die Energienutzung

Gibt einen guten Einblick in die Energienutzung in deinem Haus und macht dich letztendlich zu einem intelligenteren Energienutzer, sowohl wirtschaftlich als auch für die Umwelt.

Tito6731 über Google Play

Top Kundensupport!

Der Support ist echt Mega top. Schnelle Antworten und immer zufriedenstellend. Danke dafür!

Customer Support über Google Play

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wie funktioniert der Wechsel zu Tibber?

Sobald du dich auf unserer Website oder direkt in der App mit allen relevanten Daten für einen Stromvertrag angemeldet hast, kümmern wir uns um den Rest.

  • Wir klären alle Formalitäten mit deinem bisherigen Lieferanten (Kündigung) und dem Netzbetreiber (Ummeldung).

  • In der App und per E-Mail erhältst du eine Zusammenfassung deiner Bestellung sowie eine Auftragsbestätigung und weitere Infos über den aktuellen Status deines Wechsels.

  • Sobald wir die nötigen Informationen von deinem alten Anbieter haben, teilen wir dir den Lieferbeginn mit.

  • Die Dauer des Wechselprozess variiert stark durch die Kündigungsfrist bei deinem bisherigen Lieferanten. 

Wodurch verdient Tibber Geld?

Du zahlst eine Tibber Grundgebühr von 3,99€ im Monat. Eine weitere Einnahmequelle ist unser Tibber-Store, in dem wir smarte Geräte für den sparsamen Energiehaushalt anbieten.

Was ist Ökostrom und woher kommt er?

Ökostrom, grüner Strom und Strom aus erneuerbaren Quellen beschreibt alles das Gleiche. Er wird aus regenerativen Quellen gewonnen. Dazu zählen Wind, Sonne, Wasserkraft und Biomasse. Im Jahr 2019 betrug der Anteil erneuerbarer Energien in Deutschland 46%. Im Rahmen der Energiewende wird der Ökostrom-Anteil am deutschen Strommix sukzessiv ausgebaut, um eine nachhaltige Energieversorgung sicherzustellen.