Dein Warenkorb ist leer

Fügen Sie das Produkt hinzu, das Sie kaufen möchten, und kehren Sie hierher zurück

Zurück zum Laden
Pulse Bridge - Image 2
Frame 8

Pulse – Strom-Tracker

Unser Strom-Tracker Pulse zeigt dir deinen Verbrauch in Echtzeit. So kannst du Energiefresser leicht ausfindig machen und durch bewussteres Verhalten deine Kosten senken.
Wichtig: Stell sicher, dass dein Stromzähler mit dem Pulse IR kompatibel ist. Mehr erfahren

Zubehör

Energizer – Ultimate Lithium, AA

Im Lieferumfang des Pulse sind Batterien enthalten. Die Lebensdauer beträgt ca. 1 Jahr.
13,95€inkl. MwSt.

Aufsatz – Für Zähler von EasyMeter und eBZ

Dieser Aufsatz ermöglicht es dir, den Pulse magnetisch an der richtige Schnittstelle anzubringen. Der Adapter wird für alle Stromzähler benötigt dessen Zählernummer mit 1ERY oder 1EBZ anfangen.
4,95€inkl. MwSt.
In den Warenkorb legen
Auf Lager

Funktioniert es bei dir?

Stell vor dem Kauf sicher, dass du das passende Setup hast.

Dein Zählertyp
Dein Zählertyp

Analoge Stromzähler (mit Drehscheibe), wie sie vor allem in Altbauwohnungen zu finden sind, funktionieren nicht. Du benötigst mindestens einen digitalen Zähler (mit digitaler Anzeige), damit der Pulse deine Verbräuche via Infrarot-/LED-Schnittstelle auslesen kann.

Dein Zählermodell
Dein Zählermodell

In Deutschland sind Stromzähler unterschiedlich gebaut. Deshalb kann es sein, dass es trotz richtigem Zählertyp zu Kompatibilitätsproblemen mit dem Pulse kommt. Wenn du sichergehen willst, dass dein Zählermodell wirklich passt, schau in unserer Whitelist, ob es schon getestet wurde.

Datenschnittstelle
Datenschnittstelle

Deine Datenschnittstelle wird, je nach Zählermodell, mit Lichtsignalen per Taschenlampe oder über das Drücken der entsprechenden Tasten am Gehäuse geöffnet. Dafür muss der Menüpunkt INF (für Info-Schnittstelle) auf ON stehen und der Punkt PIN auf OFF (PIN stellt sicher, dass die Daten kontinuierlich gesendet werden).

Zugang zum Zähler
Zugang zum Zähler

Du kannst den Pulse einfach selbst am Zählers anbringen. Allerdings benötigst du dafür freien Zugang. Insbesondere für Fälle, in denen der Pulse-Lesekopf über der Datenschnittstelle ein wenig nachjustiert werden muss. Bitte ggf. deine Hausverwaltung um Zugang.

Entfernung zum Router
Entfernung zum Router

Der Pulse kommuniziert per Funk mit der Bridge, die Bridge wiederum per WLAN mit unserem Server. Für eine ideale Datenübertragung sollten Zähler und WLAN-Router max. 3-4 Stockwerke voneinander entfernt sein und die Bridge möglichst in der Mitte davon.

pulse-ir-gif-1

Kann ich den Pulse nutzen?

Der Pulse ist mit digitalen Zählern kompatibel. Diese sind in Deutschland sehr verschieden. Wir arbeiten daran, den Pulse mit jedem Zählermodell kompatibel zu machen. Bis wir soweit sind, überprüfe bitte auf unserer Whitelist, ob der Pulse mit deinem Stromzähler funktioniert. Hier klicken für die Zähler – Whitelist
Der Stromzähler-Tester

Trage die ersten 4 Stellen deiner Zählernummer (nicht Modellnummer!) ein, um die Kompatibilität mit Pulse prüfen.

Gradient Pulse1 - 1400x200px

Strom sehen und smarter nutzen

Wir haben Strom zu lange für selbstverständlich gehalten. Indem du deinen Verbrauch in Echtzeit in der Tibber App siehst, entwickelst du ein ganz neues Bewusstsein, entdeckst Geräte mit besonders hohem Energiebedarf und optimierst dein Verhalten nach und nach.

Der intuitive Verbrauchsgraf schlägt mit jedem eingeschalteten Gerät weiter aus. Zusätzlich hast du Einblick in deinen historischen Verbrauch und lernst noch mehr über dein Nutzungsverhalten. Im Schnitt sparten Kund:innen, die einen Tibber-Stromtarif haben und Pulse nutzen, 12% mehr.

Screenshot - Price screen (DE)
Screenshot - Pulse consumption (DE)
Pulse IR - Duo image
​​Zwei Teile, ein Ziel:  Mehr Transparenz

Unser smarter Strom-Tracker besteht aus zwei Teilen: dem Pulse selbst und der Bridge. 

Der Pulse liest Verbrauchsdaten über die Datenschnittstelle des Zählers aus und sendet sie via Funk an die Bridge. Für diesen ersten Teil der Datenübertragung wird also kein Internet benötigt. Gut, denn viele Zähler befinden sich im Keller!   Die Bridge verarbeitet das Signal, das der Pulse sendet, weiter und leitet es per WiFi an unsere Tibber App. Dafür muss die Bridge mit deinem WLAN-Router verbunden sein und bestenfalls in der Mitte zwischen Pulse und Router platziert werden.

Gradient Pulse2 - 1400x200px

Eingerichtet. Fertig. Los!

Wenn dein Zähler geeignet ist und dein Zuhause die passenden Bedingungen aufweist, geht die Installation des Pulse einfach und bequem von der Hand. Unsere App führt dich durch den gesamten Prozess. Professionelle Hilfe benötigst du nicht.  Bridge eingesteckt, Pulse angebracht und in wenigen Schritten kannst auch du deinen Verbrauch in Echtzeit sehen und so smarte Entscheidungen treffen.

Pulse IR - Technical spec image

Technische Details

Pulse IR

  • Größe (Pulse): 100 x 36 x 29 mm

  • Größe (Bridge): 42 x 42 x 70 mm

  • Gewicht: 100 g (inkl. Batterien)

  • Anschluss an den Stromzähler: IR oder LED-Diode

  • Netzwerkverbindung: WiFi 2,4 GHz 

  • Sendet Verbrauchswerte: Alle zwei Sekunden 

  • Sendet Zählerstand: Alle 10 Sekunden

  • Stromverbrauch: 1500 mAH/Jahr

  • Klassifizierung: IP40 

  • Temperaturbereich: -20°C bis +50°C

Häufig gestellte Fragen

Wie finde ich heraus, ob mein Stromzähler mit Pulse kompatibel ist?

Der Pulse funktioniert grundsätzlich mit digitalen oder intelligenten Stromzählern. Diese sind in erster Linie daran zu erkennen, dass sie eine digitale anstelle einer analogen Anzeige besitzen. Gib unter dem folgenden Link die ersten 4 Stellen deiner Zählernummer ein und erfahre, ob du den Pulse nutzen kannst. Im zweiten Schritt musst du sicherstellen, dass der Infrarotport oder die LED-Diode des Stromzählers für die Datenverarbeitung freigeschaltet ist. Für die Freischaltung benötigst du einen 4-stelligen Pin, den du bei deinem Messstellenbetreiber via Mail oder Telefon beantragen musst.

Kann ich einen passenden Zähler für Pulse beantragen?

Um den Pulse nutzen zu können, brauchst du entweder eine moderne Messeinrichtung (mME) oder ein intelligentes Messsystem (iMSys). Die mMEs sind digitale Zähler, die keine Daten versenden. Die iMSys hingegen senden die Verbrauchsdaten an verschiedene Marktteilnehmer. Der Hintergrund ist hierbei das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende, in dessen Zuge im September 2016 das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) erlassen wurde. Laut diesem Gesetz sind alle Messstellenbetreiber verpflichtet, die alten elektromechanischen Stromzähler (Ferrariszähler) mindestens durch ein mME zu ersetzen. Für Haushalte mit einem Jahresverbrauch ab 6.000 kWh sind iMSys sogar verpflichtend. Wenn du mehr als 6.000 kWh im Jahr verbrauchst und noch kein iMSys hast, wird sich dein Netzbetreiber zeitnahe mit dir in Verbindung setzen. Die Umrüstung von Ferrariszählern auf mME wird nach verschiedenen Kriterien geregelt, etwa dem Alter des existierenden Zählers. Wenn du noch einen Ferrariszähler hast, kannst du bei deinem regionalen Netzbetreiber, der oft auch dein grundzuständiger Netzbetreiber ist, aktiv nachfragen, ob du vorzeitig eine mME erhalten kannst. Mit diesem ist der Tibber Pulse dann nutzbar.

Wo bringe ich den Pulse an meinem Zähler an?

Der Pulse wird an deinem digitalen oder intelligenten Stromzähler angebracht. Dafür wird der Lesekopf des Pulse direkt auf die Infrarot- oder LED-Schnittstelle des Zählers gesetzt. Über diese werden Verbrauchsdaten an deine Bridge gesendet. Du kannst die Infrarot-Schnittstelle durch zwei nebeneinander liegende Punkte identifizieren, in einigen Fällen handelt es sich jedoch nur um einen einzelnen Punkt.  Damit der Pulse deine Verbrauchsdaten auslesen kann, ist es notwendig, dass der Infrarot/LED-Port deines Stromzählers "geöffnet" ist. Bei den meisten Infrarotports kannst du auf einem Handyvideo ein bläuliches Blinken erkennen, wenn er offen ist. Am Wichtigsten ist aber, dass du die Einstellung INF=ON und PIN=OFF an deinem Stromzähler vornimmst. Je nach Zählertyp kannst du dich mit einem Knopf oder mit dem Blinken einer Taschenlampe durch das Menü navigieren. Sobald du die aktuelle Wattzahl auf dem Display siehst, ist dein Zähler bereit für den Pulse. 

Kann ich Pulse auch in einer Wohnung nutzen?

In den meisten Fällen ist das kein Problem. Es gibt jedoch Voraussetzungen dafür:

  • Um den Pulse anzubringen, benötigst du Zugang zu deinem Stromzähler. Wenn du keinen Zugang hast, sollte dir Hausverwaltung oder Vermieter Zugang verschaffen. In einigen Mietkomplexen sind die Zähler jedoch nicht zugänglich.

  • Eine weitere Bedingung ist eine stabile Internetverbindung, die durch eine WLAN-typische Reichweite zwischen deinem WLAN Router und der Tibber Bridge gewährleistet wird. Wenn die Entfernung zu groß ist, kann keine stabile Verbindung mit Pulse hergestellt werden.

Sind die übermittelten Daten sicher?

Die Stromverbrauchsdaten werden vom Pulse mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung übermittelt. So schaffen wir höchste Sicherheit bei der Übertragung deiner Verbrauchsdaten. Gespeichert werden die Daten ausschließlich in Rechenzentren innerhalb der EU gemäß der gültigen Datenschutzbestimmungen.

Die Pulse Bridge wird während der Kopplung mit einem eindeutigen WLAN-Passwort (WPA2-verschlüsselt) gesichert. Sobald die Bridge mit dem Heimnetzwerk gekoppelt ist, wird sie durch das Heimnetzwerk selbst gesichert. Der Datenverkehr zu unseren Servern ist TLS-verschlüsselt. Der Verkehr zwischen der Bridge und dem Pulse ist AES 256-verschlüsselt. Unsere Firmwares sind ebenfalls verschlüsselt und signiert.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz.

Gradient Pulse4 - 1400x200px
Andere kauften auch