Smarte Beleuchtung: Erste Schritte mit Philips Hue💡

In unserem Store findest du in der Kategorie Smarte Beleuchtung eine ganze Reihe aufregender Produkte von Philips Hue. Diese bieten dir großartige Möglichkeiten um mehr Farbe und Stimmung in dein Zuhause zu bringen. In diesem Artikel werden wir ein wenig mehr darüber erklären, wie du mit Philips Hue ganz einfach in die Welt der smarten Beleuchtung einsteigen kannst.

Was ist Philips Hue und warum möchte ich es in meinem Zuhause haben?

Das Licht per Fernsteuerung dimmen, dessen Farbe ändern oder automatisierte Lichtregelung – all das umfasst der Begriff „smarte Beleuchtung“. Philips Hue bietet eine Sammlung intelligenter Lampen, LED-Streifen und Außenbeleuchtung. Mit Hue kannst du deine Beleuchtung über eine App steuern (😉 auch über Tibber), und hast so die volle Übersicht und Kontrolle. Du kannst deine Lampen auf Knopfdruck an den Moment anpassen und dadurch eine stimmige Atmosphäre schaffen. So kannst du z.B. in den dunklen Wintermonaten einen Sonnenaufgang simulieren um dir beim Aufwachen zu helfen, das Licht anpassen, wenn du dich auf wichtige Arbeiten konzentrieren musst, Hausaufgaben mit den Kindern machst, ein gutes Buch genießt oder während des Samstagsfilms ein gemütliches Ambiente haben möchtest. Von natürlichem Licht bis zu einer der 16 Millionen (!!) verfügbaren Farben 🌈 - Mit Hue kannst du alles haben. 

Synchronisiere alle Lichter über die Hue Bridge oder Bluetooth

Für einen Start mit Philips Hue hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst entweder die Standard-Bluetooth-Kommunikation verwenden oder eine Hue-Bridge mit dem ZigBee-Kommunikations-Protokoll einrichten. Bluetooth ist dabei der einfachste Weg und erfordert keinen zusätzlichen Aufwand. Alles, was du tun musst, ist dein Bluetooth-kompatibles Hue-Gerät zu installieren und die Hue-Bluetooth-App herunterzuladen. Der Nachteil an diesem Ansatz ist, dass du nicht so viele Funktionen wie bei der Hue-Bridge hast, d.h. du kannst nur einen Raum und maximal zehn Glühbirnen steuern. Wenn du eine Bridge oder einen anderen Smart Hub mit ZigBee-Unterstützung wie Homey besitzt, kannst du mit der richtigen App ein ganzes Haus mit bis zu fünfzig Glühbirnen steuern. Du hast auch Zugang zu fortgeschritteneren Funktionen, wie der Möglichkeit, im Vorhinein eine Lichtregulation vorzubereiten, sodass deine Beleuchtung später automatisch umgestellt wird. Du kannst also deine Beleuchtung z. B. mit dem Rhythmus der Musik, dem Ton eines Films oder Videospiels synchronisieren und die Hue-Geräte sogar dann vom Handy aus steuern, wenn du nicht zu Hause bist.  

HINWEIS: Um deine Hue-Lampen mit Tibber verbinden zu können, benötigst du eine Hue Bridge oder einen anderen Smart Hub wie z.B. Homey. 

Interessierter Einsteiger oder Technologie-Nerd – Für jeden das Richtige

Falls du jetzt mit Philips Hue einsteigen möchtest, empfehlen wir dir den Kauf eines Philips Hue-Startpakets. Damit bist du mit dem Nötigsten ausgestattet und hast eine gute Basis, solltest du dich in der Zukunft dazu entscheiden, dir noch zusätzliche smarte Geräte zuzulegen. Alle Startpakete enthalten Lampen und eine Hue Bridge. Neben den Startpaketen findest du im Tibber Store unter der Kategorie “Smarte Beleuchtung” eine große Auswahl an verschiedenem Beleuchtungszubehör, wie Lampen, LED-Streifen und Außenbeleuchtung. Philips Hue bietet einen einfachen (und farbenfrohen) Einstieg in die SmartHome-Welt bzw. eine gute Erweiterungsmöglichkeit, wenn du bereits andere smarte Produkte besitzt.

Schau dir das Video an, um zu sehen, WIE einfach es genau ist, ein Philips Hue Starterkit zu installieren!

Worauf wartest du noch?

Mit unserem Stromvertrag erhältst du Zugang zur innovativsten Strom-App in Deutschland. Du zahlst nur den Einkaufspreis für den verbrauchten Strom, Netz- und Messstellengebühren und 3,99€ Tibber-Gebühr pro Monat. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit und du kannst jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen kündigen.

Publiziert 2020-05-27

Douglas Sandberg
Head of Tibber Store

Weitere Artikel